"Wir benötigen einen Klima- Gerechtigkeits- Ausgleich! Die Energiesteuern müssen dringend reformiert werden. Erneuerbarer Strom ist zu stark, fossile Energien allen voran Diesel, viel zu niedrig besteuert. Eine konsequent auf Klimaschutz ausgerichtete Steuerreform sollte vor allem die Nutzung von Heizöl, Diesel und Benzin deutlich stärker besteuern."

Prof. Dr. Claudia Kemfert
Abteilungsleiterin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)

"Wir benötigen einen Klima- Gerechtigkeits- Ausgleich! Die Energiesteuern müssen dringend reformiert werden. Erneuerbarer Strom ist zu stark, fossile Energien allen voran Diesel, viel zu niedrig besteuert. Eine konsequent auf Klimaschutz ausgerichtete Steuerreform sollte vor allem die Nutzung von Heizöl, Diesel und Benzin deutlich stärker besteuern."

Prof. Dr. Claudia Kemfert
Abteilungsleiterin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)

"Wir benötigen einen Klima- Gerechtigkeits- Ausgleich! Die Energiesteuern müssen dringend reformiert werden. Erneuerbarer Strom ist zu stark, fossile Energien allen voran Diesel, viel zu niedrig besteuert. Eine konsequent auf Klimaschutz ausgerichtete Steuerreform sollte vor allem die Nutzung von Heizöl, Diesel und Benzin deutlich stärker besteuern."

Prof. Dr. Claudia Kemfert

Abteilungsleiterin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)

Bild ist nicht verfügbar

Kann eine Klimasteuer das Chaos auf Münchens Straßen lindern?

Diese und andere Fragen diskutiert unser Vorstand Dr. Jörg Lange am 22. Oktober auf dem Podium im Rahmen des Münchner Klimaherbstes.

14 Jahre Klimakanzlerin und noch immer kein wirksamer CO2-Preis

Unsere Einschätzung zum Klimapaket

14 Jahre Klimakanzlerin und noch immer kein wirksamer CO2-Preis

Unsere Einschätzung zum Klimapaket

14 Jahre Klimakanzlerin und noch immer kein wirksamer CO2-Preis

Unsere Einschätzung zum Klimapaket

Warum es den CO2 Abgabe e.V. auch nach den Beschlüssen für das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung braucht.

Warum es den CO2 Abgabe e.V. auch nach den Beschlüssen für das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung braucht.

"Um endlich wahre Preise und damit faire Märkte zu schaffen, brauchen wir einen wirksamen CO₂-Preis. Diese Forderung findet auch in der Wirtschaft breiten Zuspruch. Daher setzen wir uns für das Thema ein!"

Dr. Katharina Reuter
Geschäftsführerin Unternehmensgrün e.V.

"Um endlich wahre Preise und damit faire Märkte zu schaffen, brauchen wir einen wirksamen CO₂-Preis. Diese Forderung findet auch in der Wirtschaft breiten Zuspruch. Daher setzen wir uns für das Thema ein!"

Dr. Katharina Reuter
Geschäftsführerin Unternehmensgrün e.V.

"Um endlich wahre Preise und damit faire Märkte zu schaffen, brauchen wir einen wirksamen CO₂-Preis. Diese Forderung findet auch in der Wirtschaft breiten Zuspruch. Daher setzen wir uns für das Thema ein!"

Dr. Katharina Reuter
Geschäftsführerin Unternehmensgrün e.V.

Bild ist nicht verfügbar

Der CO₂ Abgabe e.V. beim Zukunfsforum Energiewende am 21.11.2019 in Kassel

Der CO₂ Abgabe e.V. beim Zukunfsforum Energiewende am 21.11.2019 in Kassel

Zukunfsforum Energiewende am 21. November 2019 in Kassel

“Wirksame Preise auf CO₂: Technologieoffen, Sozialverträglich, Verursachergerecht”

Kann eine Klimasteuer das Chaos auf Münchens Straßen lindern?

Diese und andere Fragen diskutiert unser Vorstand Dr. Jörg Lange am 22. Oktober auf dem Podium im Rahmen des Münchner Klimaherbstes.

Stromsektor bei CO2-Debatte nicht vernachlässigen

Stromsektor bei CO2-Debatte nicht vernachlässigen

Stromsektor bei CO₂-Debatte nicht vernachlässigen

Branchenbündnis fordert einheitlichen CO₂-Preis über alle Sektor

"Die CO₂-Abgabe ist die rationalste Art, mit dem Klimaproblem umzugehen. Der Verein CO₂ Abgabe bringt diese Vernunft in die öffentliche Diskussion. Ich bin sehr dankbar dafür."

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
Ko-Präsident des Club of Rome, Gründungsmitglied CO₂ Abgabe e.V.

"Die CO₂-Abgabe ist die rationalste Art, mit dem Klimaproblem umzugehen. Der Verein CO₂ Abgabe bringt diese Vernunft in die öffentliche Diskussion. Ich bin sehr dankbar dafür."

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
Ko-Präsident des Club of Rome, Gründungsmitglied CO₂ Abgabe e.V.

"Die CO₂-Abgabe ist die rationalste Art, mit dem Klimaproblem umzugehen. Der Verein CO₂ Abgabe bringt diese Vernunft in die öffentliche Diskussion. Ich bin sehr dankbar dafür."

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
Ko-Präsident des Club of Rome, Gründungsmitglied CO₂ Abgabe e.V.

Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow
Slider

Aktuelles

Unsere Blog-Page führt unsere neuesten Beiträge wie Pressemitteilungen oder Veröffentlichungen auf.

Veranstaltungen

nächste Veranstaltung:

Für weitere Veranstaltungen hier klicken

n

Infomaterial

Sammlung unserer Veröffentlichungen, Studien, Umfragen…

CO2-Abgabe Rechner

Wie verändern sich die Energiekosten, wenn mit der CO2Abgabe Steuern und Umlagen auf Strom wegfallen?

t

Was ist die CO2-Abgabe?

Weitere Videos und Antworten auf die grundlegenden Fragen

FAQ

Ist die CO2Abgabe rechtlich einführbar? Warum CO2-Abgabe und nicht CO2-Steuer?
Viele weiter Antworten finden Sie hier.

Der CO2 Abgabe e.V. schlägt eine Klimaabgabe (CO2-Steuer, CO2-Preis, CO2-Mindestpreis) auf Treibhausgasemissionen (CO2eq) der fossilen Energieträger, also Kohle, Erdöl und Erdgas vor. Mit der aufkommensneutralen Gegenfinanzierung bestehender Umlagen & Steuern auf Energie sorgt diese Lenkungsabgabe ohne Mehrkosten für Haushalte und die meisten Unternehmen für einen effizienten Klimaschutz.

Ich bin für die Erhebung einer nationalen CO2-Abgabe auf fossile Energieträger

 

3,139 signatures

für die Einrichtung einer nationalen CO2 Abgabe auf fossile Energieträger

Wir fordern die deutsche Regierung auf, eine CO2 Abgabe auf fossile Energieträger einzuführen.

**ihre Unterschrift**

Share this with your friends:

kürzlich haben unterzeichnet:
3,139Herr Martin K.Mannheim
3,138Herr Karl- Wilhelm R.Ausacker
3,137Herr Mathis L.Hattingen

CO2Abgabe e.V.
Alfred-Döblin-PLatz 1
79100 Freiburg

Email: info (at) co2abgabe.de
Tel.: +49 (0)761 – 45 89 32 77

Follow Us

Kontoverbindung

GLS Bank
IBAN DE56 4306 0967 7928 4762 00

Newsletter

Lassen Sie sich von uns über Neuigkeiten informieren!