CO2 Abgabe Rechner

Zu den häufigen Fragen an uns gehört die Frage, wie würde sich denn die von uns vorgeschlagene CO2 Abgabe (z.B. mit einem CO2-Preis von 40 €/Tonne) im Vergleich zu den aktuellen Steuern und Umlagen, die mit der CO2 Abgabe wegfallen könnten, auf die eigenen Energiekosten auswirken. Mit dem CO2 Abgabe Rechner können Sie sich für Ihren eigenen Haushalt oder Ihr Unternehmen die Frage nun selbst beantworten. Ihre Eingaben werden nur für die Rechnung selbst verwendet und sonst in keiner Form gespeichert.

Es wurden dabei bewußt nicht alle Details der gesetzlichen Regelungen für die verschiedenen Unternehmen berücksichtigt, dass hätte den Rechner zu komplex gemacht. Indirekt können Sie auch die Wirkung von zukünftigen Effizienzsteigerungen auf Ihre Energierechnung abschätzen, wenn Sie – insbesondere bei höheren CO2 Abgaben – Ihre Energieverbrauchswerte entsprechend reduzieren und die Ergebnisse mit den Kosten Ihrer ursprünglichen Eingabewerte vergleichen.

Ihre Eingaben
€/t
kWh/a
m3/a
?
l/a
?
l/a
?
l/a
?
t/a
?

(Anmerkung Steuern auf Treibstoffe bleiben im Konzept des CO2 Abgabe e.V. unverändert; die CO2 Abgabe kommt hinzu. Darüberhinaus gibt es geringfügige Kostensteigerungen für energieintesive Produkte wie z.B. wie Stahl, Alu, Papier, Zement.)

Hier finden Sie alle Berechnungsgrundlagen und Quellenangaben zum CO2 Abgabe Rechner.