Studentische Unterstützung in der politischen Kommunikation für den CO2 Abgabe e.V. gesucht

Studentische Unterstützung in der politischen Kommunikation für den CO2 Abgabe e.V. gesucht

Studentische Unterstützung in der politischen Kommunikation rund um CO2-Preise und die Bundestagswahl (Klimawahl)
  • (m/w/d)
  • 10-20 Stunden in der Woche
  • Arbeitsort: vorwiegend homeoffice, wahlweise Freiburg i.Br. oder Berlin

Der CO2 Abgabe e.V. betreibt zusammen mit seinen Mitgliedern politische Arbeit für wirksame CO2-Preise auf fossile Energieträger (Strom, Wärme, Verkehr) und die Neuausrichtung der Steuern & Umlagen auf Energie am Klimaschutz.

Im Jahr der Bundestagswahl freuen wir uns über Verstärkung und suchen so bald wie möglich eine Studentische Unterstützung (m/w/d),

für unser Team in Freiburg und Berlin in den Bereichen Kommunikation, Kampagne und Politik. Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2021 befristet und umfasst 10 bis 20 Stunden/Woche.

Wir bieten:
  • ein kleines Team mit schnellen Entscheidungsstrukturen, Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten,
  • eine sehr gute Vernetzung in Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung
  • flexible Arbeitszeiten von zuhause
  • 30 Urlaubstage pro Jahr (bei Vollzeit)
  • Eine Netto-Vergütung von 16,25 Euro pro Stunde
Dein Profil:
  • Studium der Kommunikations-, Medienwissenschaft oder Marketing gern in Verbindung mit Politikwissenschaften, Umweltwissenschaften oder Nachhaltigkeitsthemen oder vergleichbaren Studiengängen oder anderweitigen Erfahrungen
  • Hohes Interesse an Klima- und Energiepolitik und dem Wunsch etwas im Klimaschutz zu bewegen
  • Fähigkeit komplexe Sachverhalte zielgruppenorientiert zu formulieren
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Erfahrungen im Umgang mit sozialen Medien (Facebook, LinkedIn, Instagram) und ggf. Pressearbeit
  • Kenntnisse in der Bearbeitung von Web- und Newsletter-Texten und deren visuelle Darstellung für alle eingesetzten Medien von Vorteil
  • Theoretische und im besten Fall erste Erfahrungen bei der Umsetzung politischer Kampagnen
  • Erfahrungen im Organisieren von (Online-) Veranstaltungen
  • Gute Organisations- und Recherchefähigkeit von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS Office / Kenntnisse in der Fotobearbeitung von Vorteil
  • Erste Erfahrungen in der Betreuung von Webseiten (WordPress)
  • Teamfähigkeit und eigenständiges Arbeiten
Deine Bewerbung:

Wenn es Dir wichtig ist, etwas Sinnstiftendes zu tun, Du Dich einbringen willst,  Ideen gerne mit anderen umsetzt, Du offen, kommunikativ bist und selbstständig, strukturiert und ergebnisorientiert arbeitest, dann sende Deine aussagekräftige Bewerbung bis 12. Februar 2021 ausschließlich per Email an bewerbung@co2abgabe.de.

Hier auch zum Downloaden Job Ausschreibung Studentische Assistenz CO2 Abgabe e.V

Ansprechpartnerin
kathinka.gaess@co2abgabe.de
Tel.: 0176/96522136

Jobangebot

CO2 Abgabe e.V. sucht Menschen, die für den Klimaschutz brennen und mithelfen wollen die Ziele des CO2 Abgabe e.V. um- und politisch durchzusetzen.

Initiativbewerbungen ausdrücklich erwünscht!

Bewerbungen per E-Mail an Verein für eine nationale CO2 Abgabe e.V.

Info (at) co2abgabe.de


Selbstdarstellung Verein für eine nationale CO2 Abgabe e.V.

Die Wissenschaft ist sich weitgehend einig darüber, dass der Ausstoß von Treibhausgasen durch die Verbrennung fossiler Energieträger (Kohle, Öl, Gas) Hauptverursacher des Klimawandels ist. Die negativen Auswirkungen sind in vielen Teilen der Welt heute schon spürbar.

In unseren Energiekosten verstecken sich eine Vielzahl von verschiedenen Steuern und Umlagen. Das Problem – ihre Höhe ist unabhängig davon, wie klimaschädlich die Energie erzeugt wird und sie unterliegen mitunter komplizierten Ausnahmen.

Ziel des CO2 Abgabe e.V. ist, dass die Höhe der Energiepreise wesentlich davon abhängt, wie klimaschädlich die Energie erzeugt wurde. Dazu schlagen wir eine Abgabe auf Treibhausgase (CO2 Abgabe) vor, mit der bereits bestehende Steuern, Abgaben und Umlagen finanziert und im Gegenzug für den Verbraucher entfallen können.

Ein wirksamer CO2-Preis wird inzwischen auch von vielen Unternehmen unterstützt.

Ein schöner Nebeneffekt: Bürokratie wird abgebaut.

Der Verein (CO2 Abgabe e.V) möchte die Notwendigkeit eines nationalen Preises auf Treibhausgase so breit in der Gesellschaft verankern, dass die Politik handeln muss.

Mitglieder des Vereins sind Bürger, Unternehmen, Verbände, Kommunen.