📌 Mitglied seit: Mai 2019

📌 Mitarbeiterzahl: 15 (DEPV und Tochterunternehmen Deutsches Pelletinstitut GmbH)

📌 Ort: Berlin

📌 Vision: Pellet- und andere automatische Holzfeuerungen sind hervorragend zur Substitution fossiler Wärmeerzeuger geeignet, wenn sie mit dem gleichen Komfort betrieben werden können. Als Voraussetzung dafür ist der DEPV vor allem mit der Qualitätssicherung der gesamten Wertschöpfungskette betraut, mit dem Ziel, den Anteil moderner, effizienter und emissionsarmer Einzelraumfeuerungen und Heizungsanlagen zu erhöhen. Schwerpunkt der Verbandsarbeit sind Pelletfeuerungen. Sie leisten heute noch nicht einmal 1 Prozent der gesamten Wärmeerzeugung in Deutschland (inkl. Prozesswärme). Bei der Gebäudewärme ist es 1 Prozent. Dieser Anteil soll mittelfristig auf 3 Prozent der Gesamtwärme bzw. 5 Prozent der Gebäudewärme ansteigen, um einen deutlicheren Beitrag zur Energie- und Klimawende in Deutschland zu leisten. Dieses Ziel wäre mit rd. 1 Mio. Pelletfeuerungen in Deutschland erreichbar, was gegenüber heute etwa eine Verdoppelung wäre. Bei einem Marktwachstum von etwa 10 Prozent wäre dieses Ziel bis zum Jahr 2030 erreichbar.

📌 „Wir sind Mitglied im CO2 Abgabe e.V., weil… CO2 die Währung ist, mit der sich Güter und Dienstleistungen messen lassen müssen und weil wir uns zusammen mit dem Verein hierfür einsetzen.“ – Martin Bentele, Geschäftsführer

📌Website: https://depv.de
📌Facebook: https://www.facebook.com/DeutschesPelletinstitut
📌Twitter: https://twitter.com/DEPI_Pellets

 

Hintergrund:

Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. (DEPV) vertritt als Bundesverband die deutsche Pellet- und Holzenergiebranche. Als Wirtschaftsverband übernimmt er die politische Interessenvertretung für Unternehmen rund um das Heizen mit Holzpellets und moderne Holzenergie auf Bundes- und Landesebene. Seine Mitgliedsunternehmen decken die gesamte Wertschöpfungskette ab: von der Brennstoffproduktion und -logistik bis hin zu Herstellung und Vertrieb von Feuerungstechnik sowie Zubehör rund um die Pelletlagerung und Dienstleister.

vorherige Monate

Reiner Hegar

Reiner Hegar

📌 Mitglied seit: Januar 2018 📌 Wohnort: Bad Säckingen 📌 Beruf: Förster im Ruhestand 📌 Persönliche Grundhaltung: Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen 📌 „Ich bin Mitglied im CO2 Abgabe e.V., weil hier höchst notwendige Impulse für die Stabilisierung unserer...

NATURSTROM AG

NATURSTROM AG

📌 Mitglied seit: September 2017 📌 Mitarbeiterzahl: >400  📌 Ort: 13 Standorte in Deutschland  📌 Vision: Wir treiben seit unserer Gründung 1998 eine saubere, sichere und wirtschaftliche Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien voran – gemeinsam mit den...

BUND Baden-Württemberg

BUND Baden-Württemberg

📌 Mitglied seit: Juli 2017 📌 Mitarbeiterzahl: 128 📌 Ort: Stuttgart 📌 Vision: Wir als BUND engagieren uns in Baden-Württemberg seit mehr als 55 Jahren für den Erhalt einer lebenswerten Zukunft, für Natur, reine Luft, sauberes Wasser und den Flächenschutz. Klimaschutz...

Andreas Wilde

Andreas Wilde

📌 Mitglied seit: März 2019 📌 Wohnort: Radebeul 📌 Beruf: Physiker, Schwerpunkt Energiemanagement in Gebäuden 📌 Persönliche Grundhaltung: Die Erde ist ein sehr schöner Ort, wo ich bisher ein wunderbares Leben hatte. Ich möchte dazu beitragen, dass möglichst viele,...