📌 Mitglied seit: Mai 2019

📌 Mitarbeiterzahl: 15 (DEPV und Tochterunternehmen Deutsches Pelletinstitut GmbH)

📌 Ort: Berlin

📌 Vision: Pellet- und andere automatische Holzfeuerungen sind hervorragend zur Substitution fossiler Wärmeerzeuger geeignet, wenn sie mit dem gleichen Komfort betrieben werden können. Als Voraussetzung dafür ist der DEPV vor allem mit der Qualitätssicherung der gesamten Wertschöpfungskette betraut, mit dem Ziel, den Anteil moderner, effizienter und emissionsarmer Einzelraumfeuerungen und Heizungsanlagen zu erhöhen. Schwerpunkt der Verbandsarbeit sind Pelletfeuerungen. Sie leisten heute noch nicht einmal 1 Prozent der gesamten Wärmeerzeugung in Deutschland (inkl. Prozesswärme). Bei der Gebäudewärme ist es 1 Prozent. Dieser Anteil soll mittelfristig auf 3 Prozent der Gesamtwärme bzw. 5 Prozent der Gebäudewärme ansteigen, um einen deutlicheren Beitrag zur Energie- und Klimawende in Deutschland zu leisten. Dieses Ziel wäre mit rd. 1 Mio. Pelletfeuerungen in Deutschland erreichbar, was gegenüber heute etwa eine Verdoppelung wäre. Bei einem Marktwachstum von etwa 10 Prozent wäre dieses Ziel bis zum Jahr 2030 erreichbar.

📌 „Wir sind Mitglied im CO2 Abgabe e.V., weil… CO2 die Währung ist, mit der sich Güter und Dienstleistungen messen lassen müssen und weil wir uns zusammen mit dem Verein hierfür einsetzen.“ – Martin Bentele, Geschäftsführer

📌Website: https://depv.de
📌Facebook: https://www.facebook.com/DeutschesPelletinstitut
📌Twitter: https://twitter.com/DEPI_Pellets

 

Hintergrund:

Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. (DEPV) vertritt als Bundesverband die deutsche Pellet- und Holzenergiebranche. Als Wirtschaftsverband übernimmt er die politische Interessenvertretung für Unternehmen rund um das Heizen mit Holzpellets und moderne Holzenergie auf Bundes- und Landesebene. Seine Mitgliedsunternehmen decken die gesamte Wertschöpfungskette ab: von der Brennstoffproduktion und -logistik bis hin zu Herstellung und Vertrieb von Feuerungstechnik sowie Zubehör rund um die Pelletlagerung und Dienstleister.

vorherige Monate

Andreas Wilde

Andreas Wilde

📌 Mitglied seit: März 2019 📌 Wohnort: Radebeul 📌 Beruf: Physiker, Schwerpunkt Energiemanagement in Gebäuden 📌 Persönliche Grundhaltung: Die Erde ist ein sehr schöner Ort, wo ich bisher ein wunderbares Leben hatte. Ich möchte dazu beitragen, dass möglichst viele,...

GLS Bank

GLS Bank

📌 Mitglied seit: März 2017/ Gründungsmitglied 📌 Mitarbeiterzahl: 680 📌 Ort: Bochum 📌 Haltung: Geld ist für die Menschen da. 📌 „Wir sind Mitglied im CO2 Abgabe e.V., weil.. eine ausnahmslose Abgabe auf den Ausstoß von CO2 eine unserer vier politischen Kernforderungen...

Best Western Premier Hotel Victoria

Best Western Premier Hotel Victoria

📌 Mitglied seit: März 2017 📌 Mitarbeiterzahl: 32 📌 Ort: Freiburg im Breisgau 📌 Konzept: Das Leben genießen und den Alltag abschütteln in einer umweltfreundlichen Atmosphäre 📌 „Wir sind Mitglied im CO2 Abgabe e.V., weil... „ein Preis für CO2 uns Unternehmern eine...

Gass GmbH & Co KG: Transformatoren und Drosseln – Made in Germany

Gass GmbH & Co KG: Transformatoren und Drosseln – Made in Germany

📌 Mitglied seit: März 2017 📌 Mitarbeiterzahl: 32 📌 Ort: Alsfeld (Hessen) 📌 Branche: Elektronische Industrie 📌 Gass über die CO2-Abgabe: „Keep it simple – Leicht verständliche Lösungen, die Ursache und Wirkung in einen Zusammenhang bringen, sind mit größerer Akzeptanz...