Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Arbeitskreis Energie: CO2-Steuer oder –Abgabe? Bremen

23. August : 20:00 - 22:00

Deutschland verfehlt unter schwarz-rot die Klimaziele: wieder sind 2016 die CO2-Emissionen angestiegen. Ein Grund dafür ist auch, dass unser Steuer- und Abgabensystem falsche Anreize setzt. So wird beispielsweise Heizöl sehr gering besteuert, während auf Ökostrom hohe Abgaben zu zahlen sind.

Eine Lösung könnte eine CO2-Steuer oder –Abgabe sein. In unserem Wahlprogramm findet sich dazu ein „CO2-Mindestpreis“. Von Agora über den Bundesverband für Erneuerbare Energien und den „Verein für eine nationale CO2-Abgabe“ liegen verschiedene Vorschläge vor, wie ein solcher ausgestaltet sein könnte.

Nach einer kurzen Einführung durch Anne Schierenbeck, Sprecherin des AK Energie, diskutieren wir u.a. mit André Heinemann (Professor für bundesstaatliche und regionale Finanzbeziehungen) sowie den Staatsräten für Finanzen bzw. Umwelt, Dietmar Strehl und Ronny Meyer, wie diese Steuer oder Abgabe ausgestaltet sein müsste, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Details

Datum:
23. August
Zeit:
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Sitzungsraum in der 3. Etage der neuen Landesgeschäftsstelle am Altenwall 25, Bremen
Altenwall 25
Bremen, 28195
+ Google Karte
Webseite:
www.gruene-bremen.de